Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Basisausbildung für Jugendleiter*innen im Frühjahr 2020

Donnerstag, 09. Januar 2020

Die CAJ bietet eine Basisausbildung für Jugendleiter an. Diese findet an folgenden drei Wochenenden statt und umfasst insgesamt 37,5 Zeitstunden:

Basy 1 vom 07. – 09.02.2020 im Jugendhof Pallottihaus, Missionshaus 1, 57368 Lennestadt
https://www.facebook.com/events/1395674390606224/

Basy 2 vom 27. – 29.03.2020 in der Jugendherberge Freusburg, Burgstraße 46, 57548 Kirchen (Sieg)
https://www.facebook.com/events/2574977962624546/

Basy 3 vom 08. – 10.05.2020 in der Jugendherberge Dortmund, Silberstraße 24-26, 44137 Dortmund, eine gemeinsame Anreise mit dem Zug ab Siegen wird organisiert
https://www.facebook.com/events/2774498619272942/

(mehr …)

Erstes Dreikönigstreffen im Dekanat Siegen

Dienstag, 03. Dezember 2019

Buntes Treiben herrschte am Sonntag im Pfarrheim St. Joseph / Weidenau. An die 30 Kinder aus Siegen und dem Umland sind der Einladung des BDKJ Kreisverbandes und des Dekanat Siegens gefolgt und nahmen an der Eröffnung der Sternsingeraktion 2020 unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit.“ teil. In diesem Jahr fand zum ersten Mal eine Auftaktveranstaltung in Siegen statt.

An diesem Nachmittag durften die zukünftigen Sternsinger mehr über die Aktion Dreikönigssingen allgemein, Leben und Bevölkerung im Libanon und die geförderten Projekte erfahren. Spielerisch konnten die Informationen im Sternsinger-1, 2 oder 3 vertieft werden.

(mehr …)

DAMALS WIE HEUTE

Dienstag, 15. Oktober 2019

Informationsbroschüre über neonazistische Akteure, Strategien und Lebenswelten zwischen Ruhrgebiet und Siegerland

So unterschiedlich die Anlässe sind, sich entschieden gegen Diskriminierung und rechte Agitation zu wehren, so verschieden sind sind die Lösungswege.

Eine neue, von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Arnsberg veröffentlichte Publikation beleuchtet die unterschiedlichen lokalen Neonazisgruppierungen sowie deren Aktivitäten und Strategien zwischen Ruhr und Sieg und klärt über die Funktionsweisen neonazistischer Agitation und Ideologie auf.

Heruntergeladen werden kann die Broschüre auf der Homepage der Mobilen Beratung.

Sternsinger steigern erneut Sammelergebnis

Mittwoch, 25. September 2019

50,2 Millionen Euro kommen bei der Aktion Dreikönigssingen 2019 zusammen

Aachen/Düsseldorf.  Die Sternsinger haben erneut ihr Sammelergebnis gesteigert. Die Mädchen und Jungen sammelten zum Beginn dieses Jahres 50.235.623,62 Euro und damit rund 1,4 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.
Die rund 50,2 Millionen Euro sind das höchste Ergebnis seit dem Start der Aktion 1959. Seither kamen bei der Aktion Dreikönigssingen insgesamt rund 1,14 Milliarden Euro zusammen. Mehr als 74.400 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa konnten damit seit Beginn der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder unterstützt werden. Rund 300.000 Mädchen und Jungen sowie 90.000 jugendliche und erwachsene Begleiter in 10.226 Pfarrgemeinden, Schulen, Kindergärten und weiteren Einrichtungen nahmen zum Jahresbeginn an der Aktion teil. Die Zahlen gehen hervor aus dem jetzt veröffentlichten Jahresbericht des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘.

(mehr …)

Vernetzungstreffen „be inspired“ für Ehrenamtliche in Band und Chor

Freitag, 20. September 2019

Am 23.11.2019 lädt das Erzbistum Paderborn wieder MusikerInnen, Aktive und Interessierte ein, die im Bereich Christlicher Popularmusik unterwegs sind, um sich zu vernetzen und fortzubilden. Im Erzbistum Paderborn gibt es viele Ehrenamtliche, die für und mit Kindern und Jugendlichen Musik machen – im Chor, in Bands, in Projekten, bei Gottesdiensten, in der Ferienfreizeit… Einmal im Jahr wird vom Referat „Christliche Popularmusik in der Jugendarbeit“ und einem Team vor Ort das Vernetzungstreffen „be inspired“ organisiert, bei der es neben der Vernetzung auch um Fortbildung geht. In diesem Jahr steht neben Ute Balkenohl vom Referat Christliche Popularmusik ein Team aus Paderborn hinter dem Vernetzungstreffen, in dem sowohl Ehrenamtliche als auch Hauptberufliche aus den Bereichen „Jugendarbeit“ und „Kirchenmusik“ mitarbeiten.

(mehr …)