Professionell Freizeiten leiten

14. März 2019

Einladung zur Fortbildung des Kreisjugendrings

Ferienfreizeiten spielen in der Kinder- und Jugendarbeit eine wichtige Rolle. Oft sind Sie der Höhepunkt im Rahmen von verbandlichen Kinder- oder Jugendgruppen im Laufe des Jahres. Meistens sind Sie auch offen für Kinder und Jugendliche, die sich nicht an festen Gruppenaktivitäten des Vereins beteiligen und nicht wenige Ferienfreizeiten werden angeboten, um in Kontakt mit Kindern und Jugendlichen zu kommen und sie für die Kinder- und Jugendarbeit des Vereins / Trägers zu gewinnen. Natürlich haben Freizeiten einen ganz eigenen Wert für Kinder und Jugendliche. Eine Zeit ohne Eltern, eine Zeit mit Freunden oder neue Freunde kennen lernen, Erholung und Spaß, Gemeinschaft erleben, sich ausprobieren können, andere Länder kenne lernen und vieles mehr

Weiterlesen »

72-Stunden-Aktion: Bundesweite Aktionen, zentraler Auftakt und Abschluss

08. Februar 2019

Düsseldorf, Würzburg, Hamm, 4. Februar. In knapp vier Monaten beginnt am 23. Mai um 17.07 Uhr die bundesweite 72-Stunden- Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. Nun stehen die Orte für die zentrale Auftaktund Abtaktveranstaltung fest: Die Sozialaktion wird in Würzburg eröffnet (23. Mai), in Hamm (26. Mai) wird der Abschluss gefeiert.

„Wir freuen uns sehr, zusammen mit den BDKJ-Diözesanverbänden und Koordinierungskreisen vor Ort, den Beginn und das Ende der Aktion zu feiern. Zum bundesweiten Start und Ende der Aktion laden wir alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen herzlich in die beiden Städte ein“, sagt Thomas Andonie, Bundesvorsitzender des BDKJ. „Schon jetzt ist die Vorfreude auf die Aktion in ganz Deutschland und darüber hinaus zu spüren.“

Beim Auftakt in Würzburg (Bistum Würzburg) fällt der Startschuss für die bundesweite Aktion. Die angemeldeten Gruppen haben sich entweder im Vorfeld eine Aktion überlegt oder erfahren beim Start ihre Aufgabe für die nächsten Tage. „Da wollen wir die Spannung bei der Eröffnung voll ausreizen: mit Musik und Bewegung, mit Gesprächen und Segen und einem gemeinsamen Countdown“, verrät Birgit Hohm vom zuständigen Koordinierungskreis in Würzburg.

In Hamm (Erzbistum Paderborn) wird zum Abschluss auf die vergangenen 72 Stunden zurückgeblickt. „Wir sind stolz, dass der Abschluss der 72-Stunden-Aktion 2019 bei uns in Hamm stattfinden wird. Es ist für uns etwas Besonderes, die Aktion in Hamm ausklingen zu lassen“, so Benedikt Hemshorn vom zuständigen Koordinierungskreis. Der BDKJ rechnet damit, dass sich zehntausende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene deutschlandweit engagieren werden.

Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Kardinal Reinhard Marx haben die bundesweite Schirmherrschaft der Aktion übernommen.

„Uns schickt der Himmel – die 72-Stunden-Aktion des BDKJ“ läuft vom 23. bis zum 26. Mai 2019 zum zweiten Mal bundesweit. Während der Aktion des BDKJ und seiner Diözesan- und Jugendverbände engagieren sich junge Menschen in ganz Deutschland drei Tage lang für ein soziales Projekt in ihrer Nähe. Der Einsatz für andere und mit anderen steht dabei im Mittelpunkt. Mitmachen können nicht nur Gruppen aus den katholischen Jugendverbänden. Auch Schulklassen, Jugendeinrichtungen und andere Gruppen können sich seit Mai 2018 auf der Webseite der Aktion (www.72stunden.de) anmelden. Bei der letzten 72-Stunden-Aktion waren 2013 mehr als 170.000 Kinder und Jugendliche in fast 4.000 Aktionsgruppen im Einsatz.

GiG-Fest in Siegen

26. Januar 2019

Am 21.07.19 wird auf dem Erfahrungsfeld „Schön und Gut“ ein großes, christliches Musikfest gefeiert (von 14 – ca. 22 Uhr). Seit ein paar Jahren organisiert Pater Paulus Maria Tautz das „GiG-Festival“, welches durch Deutschland tourt und in diesem Jahr auch in Siegen haltmachen wird. Zielgruppe sind in erster Linie Jugendliche/Junge Erwachsene. Musikalisch sind diverse Stilrichtungen vertreten (Pop, Punk, Singer-Songwriter, Elektro, …). Informationen zu dem Festival befinden sich hier: www.gigfestival.de.

Am 19. Februar um 19 Uhr wird ein Infofilm in der BlueBox in Siegen gezeigt.

Alle die Interesse haben bei der Vorbereitung des GiG-Fest zu helfen, sind am 01. Februar um 16 Uhr ins Dekanatsbüro eingeladen. Pater Paulus wird auch teilnehmen.

Gesucht werden noch Bands von Jugendlichen, die einen christlichen Hintergrund haben. Sie können bei dem Fest im Juli auftreten.

Bei Fragen könnt ihr euch an die Dekanatsreferentin für Jugend und Familie Anne Ploch wenden.

Workshoptag „Kompakt“ 2019

17. Januar 2019

Der diesjährige Workshoptag „Kompakt“ für Jugendgruppenleiter findet am 23. März im Jugendhof Palotti in Lennestadt statt.

Auf der Internetseite des BDKJ Olpe (www.bdkj-olpe.de) könnt ihr euch schnell und unkompliziert ab dem 14. Januar online anmelden. Dort könnt ihr auch eure Workshops wählen.

Da Kompakt in diesem Jahr im Jugendhof Palotti in Lennestadt stattfinden wird, ist es sinnvoll, Fahrgemeinschaften zu bilden. Außerdem ist Lennestadt gut mit dem Zug zu erreichen. Vom Bahnhof bieten wir einen Fahrdienst zum Jugendhof an. Wenn ihr trotzdem keine Möglichkeit habt, nach Lennestadt zu gelangen, meldet euch bei uns (info@bdkj-siegen.de). Vielleicht können wir euch eine Mitfahrgelegenheit organisieren.

Weitere Infos findet ihr im Flyer.

Einladung zum Neujahrsempfang „Jugend und Kirche“

22. Dezember 2018

Datum:        11.01.2019

Uhrzeit:      18 Uhr

Ort:             BlueBox Siegen (Sandstraße 54)

Auf dem Weg zum Pastoralen Raum Siegen-Freudenberg laden wir alle Haupt- und Ehrenamtlichen aus den Pastoralverbünden Siegen-Mitte, Siegen-Süd und Hüttental-Freudenberg ein, die in der katholischen Jugendarbeit aktiv sind oder (wieder) aktiv sein wollen.